Sie befinden sich hier:  Fensterratgeber

Einzelansicht

27|05|2019

Jahreskongress der Fensterverbände in Bad Homburg: Geschäftsführer Ulrich Tschorn feierlich in den Ruhestand verabschiedet

Frankfurt am Main, 27. Mai 2019. Ulrich Tschorn, der langjährige Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) sowie der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren e.V., wurde auf dem Jahreskongress der beiden Verbände in Bad Homburg am 16. Mai 2019 feierlich in den Ruhestand verabschie-det. Ulrich Tschorn hat die beiden Verbände 13 Jahre lang ge-führt. Tschorn ist am 1. Mai 2019 in den Ruhestand gegangen, bleibt aber weiterhin mit 25 Prozent seiner bisherigen Bezüge als „Beauftragter des Präsidiums“ für den VFF tätig.

Die Verabschiedung von Tschorn bildete den Höhepunkt des Abendprogramms am 16. Mai 2019. Moderiert von Franz Hauk, dem Vorvorgänger des jetzigen Verbandspräsidenten, sprachen VFF-Präsident Detlef Timm (auch im Namen von Oskar Anders, dem Vorsitzenden der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren), die externen Verbandsdienstleister Achim Hannott, verantwortlich für die Marketing-PR des VFF, und Verbandsjustiziar Prof. Christian Niemöller. Als Überraschungsgast und Laudator erschien schließlich Bernhard Helbing, unter dessen Präsidentschaft die längste Zeit der Geschäftsführertätigkeit von Ulrich Tschorn fiel, unter anderem auch mit den 50-Jahres-Jubiläen des VFF und der Gütegemeinschaft in den Jahren 2013 und 2014.

„Ulrich Tschorn hat mit Engagement und großer Effizienz die Geschäfte in unserem Verband geführt und auch die Präsidiumsarbeit immer organisatorisch und fachlich bestens vorbereitet und begleitet“, betonte VFF-Präsident Detlef Timm bei der Verabschiedung. „Außerdem hat er mit wachsendem Einfluss auf der politischen Bühne in Berlin die Interessen der Fenster- und Fassadenbranche vertreten, unter anderem auf fünf `Parlamentarischen Abenden´, die er mitbegründet hat.“

 

Foto JK2019_VerabschiedungTschorn-1: Kurzweilig und mit großem Lob aus berufenen Mündern: Die Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Ulrich Tschorn mit (von links) Achim Hannott, Prof. Christian Niemöller, Oskar Anders, Ulrich und Anita Tschorn, Bernhard Helbing, Franz Hauk und Detlef Timm. Rechts im Bild Frank Lange, der Nachfolger von Ulrich Tschorn als Geschäftsführer von VFF und Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren. (Foto: VFF-PCL)

Foto JK2019_VerabschiedungTschorn-2: Ulrich Tschorn bei seiner Dankesrede (Foto: VFF-PCL)

 

Pressekontakt:

Dr. Peter Christian Lang
Verband Fenster + Fassade (VFF)
Walter-Kolb-Str. 1-7, 60594 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 95 50 54-0, Fax: 069 / 95 50 54-11
E-Mail: pr@window.de
www.window.de

27|05|2019

Bild 1: JK2019_VerabschiedungTschorn-1

Bild 2: JK2019_VerabschiedungTschorn-2