Willkommen!
Alle wichtigen Informationen auf einen Blick
fensterratgeber.de
Die Beratungsseite für Kaufentscheider
Fenster und Haustüren
Klimaschutz mit Durchblick!
Sie befinden sich hier:  Fensterratgeber

Fensterratgeber

Fenster und Haustüren gestalten ein Gebäude maßgeblich und haben erheblichen Einfluss auf den Komfort und das Wohlbehagen der Bewohner. Wichtig sind Wärmeschutz, Sonnenschutz, Sicherheit, Lüftung, Schallschutz, Durchsicht und Optik.

Fenster und Türen – mehr, als nur der Verschluss eines Mauerlochs!

Fenster und Haustüren gestalten ein Gebäude maßgeblich und haben erheblichen Einfluss auf den Komfort und das Wohlbehagen der Bewohner!

 

Aufteilung, Farbe, Material und Ausstattung sind durch Sie als Besitzer beeinflussbar. Zu den wesentlichen, von Ihnen wählbaren Eigenschaften zählen: WÄRMESCHUTZ, SONNENSCHUTZ, SICHERHEIT, LÜFTUNG, SCHALLSCHUTZ und DURCHSICHT bzw. OPTIK.   Die Anschaffung von Fenstern und  Haustüren ist eine Entscheidung über Jahrzehnte, denn die durchschnittliche Nutzungsdauer beträgt mehr als 40 Jahre. Wählen Sie deshalb Ihren Lieferanten und eine maßgeschneiderte Ausstattung sorgfältig aus. Das billigste Produkt ist am Ende meist die teuerste Lösung! Wir haben Ihnen mit dieser Internetseite eine herstellerneutrale Informationsplattform geschaffen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Zusammenstellung Ihrer Produkte mit einem qualifizierten Fachbetrieb und lange viel Freude bei der Nutzung.

 

Aktuelles:

>>Alle Nachrichten

21.08.2018

EuroWindoor Präsentation auf der „glasstec“: Was passiert mit Holzfenstern nach der Nutzungszeit?


20.08.2018

EuroWindoor Tageslicht-Konferenz auf der „glasstec“: Der vielfältige Nutzen von Tageslicht

10.08.2018

Modernisierungsprojekt nahe Rastatt - Topmodern mit zwei Parteien


10.08.2018

Städtebau und Klimawandel: Die Lösung sind nicht kleine Fenster, sondern große mit Sonnenschutz


30.07.2018

Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren:

Ohne richtige Montage funktioniert selbst das beste Fenster nicht


27.07.2018

Neue Website des VFF wirbt um Nachwuchs für die Branche